Friedrichshafen, Treffpunkt der Funkamateure

„Amateurfunk – Zu Wasser, zu Lande und in der Luft“ war das diesjährige Motto der Ham Radio. Europas führende Amateurfunkmesse zog bis Sonntag, 26. Juni Funkamateure aus aller Welt an, die sich alljährlich in Friedrichshafen einmal im Jahr treffen.

198 Aussteller zeigten ihre Neuheiten. „Auch viele internationale Verbände bereichern die Messe. Die Aussteller kommen aus 36 Nationen – neben Europa sind auch viele Aussteller aus den USA, aus Japan, Taiwan, China, Australien und Indien vertreten“, berichtete Petra Rathgeber, Projektleiterin der Messe Friedrichshafen.

Auf der teilweise parallel stattfindenden „Maker Faire Bodensee“ präsentierten sich 64 Aussteller, die Bastlern und Tüftlern neue Inspiration geboten haben. Es lief rund auf dem Messegelände in Friedrichshafen: Insgesamt zog das Messe-Doppel 17’230 (Vorjahr 17 080) Besucher an.


Impressionen von Freitag, den 24. Juni 2016

Fotos   Josef HB9CIC

hamradio_3

hamradio_2

hamradio_1

hamradio_0

Hinweis

Die nächste Ham Radio wird nicht mehr im Juni sondern vom 14.-17. Juli 2017 durchgeführt. Im gleichen Zeitraum findet in Friedrichshafen das 69. Seehasenfest statt, ein traditioneller Anlass mit jeweils über 30’000 Besuchern. Die bereits heute zeitweise überlasteten Anfahrtsrouten werden durch die Kummulierung des Verkehrs den Gästen noch mehr Geduld abverlangen.