Tochter_Martin
Worum geht es?ARDF logo klein

Im Wald versteckte Peilsender müssen mit Hilfe von Peilempfänger, Karte und Kompass in möglichst kurzer Zeit gefunden werden. Dem Sportler wird die einzigartige Kombination von körperlicher Fitness, Orientierungssinn und technischem Verständnis für die Ausbreitung von Funkwellen abverlangt.
Es werden international 4 verschiedene Disziplinen ausgetragen: Foxoring, Sprint, Classic 2m und Classic 80m

 

 

 

Ausführliche Informationen zum Peilen

Jeder kann mitmachen! In der Schweiz finden regelmässig Peiltrainings statt. Als Newcomer meldest du dich am besten beim Ausrichter oder beim Peiltrainer der USKA, um in die Materie des Peilsports eingeführt zu werden. Bei Bedarf werden auch Peilseminare durchgeführt. Für ambitionierte Peilsportler, die sich auf grosse Meisterschaften vorbereiten wollen werden Zusatztrainings mit entsprechend angepasstem Schwierigkeitsgrad organisiert.

 

 

 

Die USKA-Broschüre zum Thema Amateurfunkpeilen gibt hilfreiche Tipps und Informationen.

Flyer ARDF

Einfach das Bild oben anklicken, der Download startet von selbst (PDF-Datei).

 

 

Ihr Ansprechpartner

HB9AIR Peil-Trainer der USKA
HB9AIR
Peil-Trainer der USKA

Paul Rudolf, HB9AIR
ARDF-Trainer der USKA
Josebodenweg 13A
5234 Villigen

 

Telefon 056 290 23 01
Mobil 076 623 62 03
Mail ardf(at)uska.ch oder
margpaulrudolf(at)hotmail.com