Kontaktdaten

HB9ACC

 

Max Rüegger HB9ACC
Sprecher der USKA GPK
Kontakt   gpk(at)uska.ch

 

Legitimation der GPK

Die Geschäftsprüfungskommission ist eine durch die Delegiertenversammlung eingesetzte Prüfstelle. Ihre Aufgaben sind legitimiert durch Artikel 9 der Statuten. Die GPK untersteht nicht dem Vorstand. Sie besteht aus drei Mitgliedern. Die Mitglieder der GPK werden durch die Delegiertenversammlung für die Dauer von 4 Jahren gewählt.

 

Wer ist die GPK?

Derzeit besteht die Geschäftsprüfungskommission der USKA aus den folgenden Mitgliedern:

Daniel Venzin, HB9DQK
Max Rüegger HB9ACC
Kaspar Zbinden HB9EGZ

 

Zuständigkeit

Die GPK als Prüfstelle ist zuständig für

– Revision der Kasse zum Ende des Geschäftsjahres
– Feststellung der Resultate der Urabstimmung
– Feststellung von Wahlergebnissen

Die GPK ist NICHT zuständig für

– Auskünfte gegenüber den Mitgliedern
– Vorstandsinterne Probleme
– Abgelehnte Aufnahmegesuch für Neumitglieder
– Ausschlüsse von Mitgliedern
– Die Überwachung der Vorstandsmitarbeiter
– Probleme im Zusammenhang mit HB-Radio und WEB
– Die Geschäftsführung der Sektionen
– Streitigkeiten zwischen Mitgliedern
– Streitfälle zwischen Sektionen

 

Publikationen der GPK

Titel File download
Bericht der GPK für das Verbandsjahr 2015 PDF
dito 2014 PDF