Die Berichte der USKA Bandwacht werden monatlich erstellt und entsprechen den Vorgaben der IARU R1. Sie stellen einen Überblick über unerwünschte Emissionen (Intruder) dar, die im Berichtsmonat festgestellt wurden. Nicht berücksichtigt sind üblicherweise Bänder, die dem Amateurfunk nur sekundär zugeteilt sind und oft nicht festgestellt werden kann, ob eine Station nun legal oder illegal ist. Dies ist auch der Fall, wo mehrere gleichwertige primäre Zuteilungen bestehen (z.B. 80m).

Die Meldungen sind wie folgt gegliedert:

BW-Header

 

Spalte Beschreibung
kHz Frequenz in Kilohertz: SSB = VFO; Digitale Modes = Center QRG (ausnahmsweise auch VFO)
UTC Zeit in UTC
DD Tag (das Jahr steht jeweils im Titel)
MM Monat
ITU ITU Kenner des Herkunftslandes (so bekannt)
IDENT Identifikation wie Rufzeichen oder Stationsname (so bekannt)
MODE Betriebsart (möglichst nach ITU Standard)
BD Baudrate Baud; Bits per Sekunde Bps; Pulse per Sekunde pps; sweeps pro Sekunde sps
SH Shift, Spacing oder gesamte Bandbreite; in Hertz
Details Ergänzende Angaben

 

Links zu Internationale Beobachtungen siehe unter «Weiteres zum Thema Bandwacht»

 

Berichte 2016

Monatsbericht Datum Verfasser
Januar 2016 31.1.2016 HB9CET
Februar 2016 29.2.2016 HB9CET
März 2016 31.3.2016 HB9CET
April 2016 30.4.2016 HB9CET
Mai 2016 31.5.2016 HB9CET
Juni 2016 30.6.2016 HB9CET
Juli 2016 31.7.2016 HB9CET
August 2016 31.8.2016 HB9CET
September 2016 30.9.2016 HB9CET
Oktober 2016 31.10.2016 HB9CET

 

 

Bandwachtberichte Archiv  (folgt)